Was verstehen wir unter dem Begriff Roboter?

In diesem Beitrag möchte ich gerne klären, was genau unter dem Begriff Roboter zu verstehen ist und welche Arten es derzeit auf dem Markt gibt. Zuerst einmal die Frage, was genau ist ein Roboter? Der Verband deutscher Ingenieure (VDI) definiert den Begriff Roboter in seiner VDI-Richtlinie Nr. 2860 folgendermaßen:

„Ein Roboter ist ein frei und wieder programmierbarer, multifunktionaler Manipulator mit mindestens drei unabhängigen Achsen, um Materialien, Teile, Werkzeuge oder spezielle Geräte auf programmierten, variablen Bahnen zu bewegen zur Erfüllung der verschiedensten Aufgaben.“ (VDI, 1990)

Vereinfacht gesagt ist unter einem Roboter eine technische Apparatur zu verstehen, die uns faulen Menschen die mechanische Arbeit abnehmen soll. Dies geschieht mit Hilfe von Motoren, die per Fernsteuerung oder Programmierung gesteuert werden. Außerden können verschiedene Sensoren integriert werden, damit der Roboter seine Umgebung durch Sehen, Hören und Fühlen wahrnehmen kann. Ich glaube diese Definition trifft es exakt auf den Punkt.

Auch wenn der Begriff Roboter ein aufstrebenes Thema ist, kommt der Ursprung aus dem Jahre 1920 von dem Literaten Josepg Capek. Sein Bruder benutzte, in der damaligen Zeit, den Begriff in einem seiner Theaterstücke, als er Roboter auftreten ließ, die menschliche Arbeit verrichten sollten.

Roboterbauteile

Ein Roboter hat selbstverständlich verschiedene Roboterbauteile. Um seine Umwelt optimal registrieren zu können, benutzen Roboter Sensoren, welches der wichtigste Faktor eines Roboter ist. Zudem kommen Aktoren hinzu, die für die Bewegung des Roboters zuständig sind. Weitere Bestandteile sind die Robotersteuerung, das Grundgerüst sowie das Getriebe eines Roboters.

Arten von Robotern

Nun kommt sicher die Frage auf, welchen Roboter wir für unsere Zwecke überhaupt verwenden können. Da die Thematik „Robotic“ ein sehr umfangreiches Themengebiet darstellt, muss hier eine Unterscheidung nach der Konstruktionsweise beziehunsweise Verwendungszweck getroffen werden. Folgende Darstellung sollte dies vereinfacht ermöglichen:

 

Unterscheidung Roboter

Auswahlkriterien für den passenden Roboter

Nachdem die Unterteilung nach Verwendungszweck sowie Konstruktionsweise dargestellt wurde, müssen im nächsten Schritt nun die Kriterien für die Roboterauswahl aufgezeigt werden. Zu den wichtigsten Auswahlkriterien gehören die Beanspruchungsgrenze des Roboters, deren Schwerpunkt sowie Eigenträgheit, das Tätigkeitsfeld des Roboters, die Arbeitsgeschwindigkeit sowie Präzision des Roboters.

Mit diesem Artikel wollte ich Ihnen einen kleinen Einblick zum Thema Roboter geben. Auf den folgenden Blogartikeln werde ich vertieft auf die einzelnen Themengebiete eingehen und Ihnen somit vereinfacht den Wissenszugang ermöglichen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *